Kleintransporter fährt auf A8 auf Reisebus auf: Drei Verletzte

Drei Menschen wurden bei dem Auffahrunfall verletzt.
Drei Menschen wurden bei dem Auffahrunfall verletzt. - © BRK BGL
Ein Kleintransporter ist in der Nacht auf Mittwoch auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Piding und Anger (Lkr. Berchtesgadener Land) auf einen Reisebus aufgefahren. Dabei wurden drei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Der Unfall ereignete sich gegen 2.45 Uhr. Vor Ort hatte die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden österreichischen Sanitätsfahrzeugs den schwer verletzten Kleintransporter-Fahrer bereits befreit und die Erstversorgung übernommen. Die Reichenhaller Notärztin und eine Rettungswagen-Besatzung kümmerten sich um die weitere Versorgung und lieferte den 50-Jährigen dann ins Klinikum Traunstein ein.

Zwei Verletzte aus Businsassen

Eine zweite Rettungswagen-Besatzung versorgte zwei leicht verletzte Businsassen, die beim Aufprall im Heck geschlafen hatten und brachte die 22 und 25 Jahre alten Männer aus Frankfurt dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Die ehrenamtlichen Schnell-Einsatz-Gruppen der BRK-Bereitschaften und des Malteser Hilfsdienstes wurden gegen 3.20 Uhr nachgefordert, um die nach erster Einschätzung unverletzten acht Businsassen abzutransportieren und in der Polizeiinspektion Fahndung in Urwies eine Betreuungsstelle einzurichten. Gegen 4.30 Uhr traf ein Ersatzbus an der Unfallstelle ein, der die Fahrgäste aufnahm und weitertransportierte.

A8 nach Unfall drei Stunden lang gesperrt

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, leuchtete die Einsatzstelle aus, reinigte die Fahrbahn und kümmerte sich um aus dem Reisebus auslaufenden Treibstoffe. Die A8 war in Richtung München zunächst rund drei Stunden lang komplett gesperrt, danach war ein Fahrstreifen wieder frei. Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein nahmen den genauen Hergang auf.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Betrüger erleichtert Pensionis... +++ - Elisabethinum feiert 100. Gebu... +++ - Einbrecher treiben Unwesen in ... +++ - BORG in Radstadt feiert 50-jäh... +++ - Feuerwehrjugend Bruck übt 24-S... +++ - Hospizbegleiterin Lieselotte J... +++ - Herbst meldet sich mit Sonnens... +++ - Schauriges Treiben bei der "Na... +++ - Nachbar mit Fußtritten und Fau... +++ - Spektakuläre Show der Untersbe... +++ - Das war das Krampuskränzchen i... +++ - Alkolenker verursacht Unfall m... +++ - Walser Stefan Schnöll übernimm... +++ - Fallschirmspringer bei Absturz... +++ - Flüchtling nach Drohungen gege... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen