Knapp 90 Salzburger Soldaten bei Grenzwache im Burgenland

3Kommentare
Salzburger Soldaten an der österreichischen Grenze im Burgenland.
Salzburger Soldaten an der österreichischen Grenze im Burgenland. - © MilKdo S
Seit Ende April befinden sind 87 Soldaten des in Salzburg stationierten Jägerbataillon 8 im sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz im Burgenland.

Die Soldaten überwachen die österreichische Staatsgrenze mit stationären Posten und Streifen, um die Exekutive bei der Bekämpfung der Schlepperkriminalität zu unterstützen, wie das Militärkommando Salzburg am Montag in einer Aussendung mitteilte.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel