Koalition: Kippt das Rauchverbot doch noch?

Akt.:
35Kommentare
Das Gastronomie-Rauchverbot wurde 2015 beschlossen.
Das Gastronomie-Rauchverbot wurde 2015 beschlossen. - © APA
Offenbar pocht die FPÖ in den Koalitionsverhandlungen um die Rücknahme des Gastronomie-Rauchverbots. Medienberichten zufolge dürfte die ÖVP dem auch zustimmen. Eine Bestätigung steht jedoch noch aus.

Für die Freiheitlichen ist klar, dass das Rauchverbot fallen muss, berichtet die “Krone” am Donnerstag. Grundlage für das möglicherweise kippende Verbot dafür seien Gerüchte aus Verhandlerkreisen. Lokale sollen demnach künftig selbst darüber entscheiden, wie sie damit umgehen.

Rauchverbot wurde 2015 beschlossen

Eigentlich sollte das Verbot für die heimische Gastronomie ab Mai 2018 greifen. Etliche Gastronomen haben bereits umgerüstet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 317 Salzburger wenden sich an ... +++ - Salzburger Landtag macht sich ... +++ - 38-Jähriger bedroht Arbeitskol... +++ - Swap-Prozess: Höhere Strafen f... +++ - Das soll sich bei Salzburgs Fe... +++ - Saalbach- Hinterglemm: Feuerwe... +++ - Salzburg wählt am 22. April +++ - "Friederike" bringt Böen um di... +++ - Salzburger Anglistin: Früher F... +++ - Bergrettungshund "Djuke" witte... +++ - Windböe erfasst Lkw-Anhänger a... +++ - Verwüstung in Volksschule Gnig... +++ - Urlauber tickt aus: Mit Skisch... +++ - Freerider in Sportgastein von ... +++ - Strafverfahren gegen drei Ex-S... +++
35Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel