Köstendorf: Burschen vorm Kiffen im Wald erwischt

5Kommentare
Die Beamten "störten" die Teenager, bevor es losging.
Die Beamten "störten" die Teenager, bevor es losging. - © Bilderbox/Archiv
Drei Burschen parkten am Dienstag ihr Auto in Köstendorf (Flachgau) im Wald und wollten sich einen Joint anzünden. Dann schaute die Polizei vorbei.

Polizisten kontrollierten am Dienstagnachmittag in einem Waldstück in Köstendorf einen abgestellten Pkw. Darin fanden die Beamten drei Flachgauer im Alter von 16, 17 und 19 Jahren vor. Sie waren gerade dabei, den Konsum von Cannabis vorzubereiten, wie es von der Polizei hieß. Zum Rauchen kamen die Teenager aber nicht mehr. Eine geringe Menge Cannabis und dazugehörige Utensilien wurden sichergestellt. Die Verdächtigen sind geständig und werden der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aggressiver 52-Jähriger geht a... +++ - Europäischer Radgipfel tagt ab... +++ - Heinz Nußbaumer (75) im Sonnta... +++ - Ruperti-Stadtfest in Neumarkt +++ - Dorfstraßenfest in Bergheim +++ - Brutale Attacke auf Busfahrer ... +++ - Heute um 3.54 Uhr beginnt der ... +++ - Lkw verliert literweise Treibs... +++ - Salzburger Erzbischof Lackner ... +++ - Windspitzen bis zu 120 km/h: S... +++ - Drei Radfahrer bei Unfällen in... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Polizis... +++ - Auffahrunfall mit mehreren Aut... +++ - Räuber beißt Opfer in Salzburg... +++ - SPÖ-Spitzen machen Rendi-Wagne... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel