Kollision auf Murtal Bundesstraße: Verletzte

Akt.:
Die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg übernahm Absicherungsarbeiten vor Ort.
Die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg übernahm Absicherungsarbeiten vor Ort. - © FF Tamsweg
Ein Unfall auf der Murtal Bundesstraße in Tamsweg (Lungau) forderte eine Verletzte. Am Donnerstagabend war ein 17-Jähriger mit seinem Auto ins Schleudern gekommen und in den Gegenverkehr gekracht.

Der junge Fahrer war in Richtung St. Michael unterwegs. Auf der schneebedeckten Fahrbahn kam er aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Der Lenker, ein 28-jähriger Lungauer, blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt, allerdings wurde seine 20-jährige Beifahrerin verletzt.

Fahrer blieben bei Kollision unverletzt

Auch der 17-Jährige hatte Glück im Unglück: Er blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkomattests fielen laut Polizei negativ aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Tamsweg übernahm die Absicherung der Unfallstelle. Für die Aufräumarbeiten war die Straße zweitweise gesperrt. Im Einsatz standen 14 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Große Unterschiede beim Thema ... +++ - Bisheriger Hitzewelle-Rekord e... +++ - Schusswaffen in Salzburg – Tre... +++ - Mehr Parkplätze am Bahnhof Gol... +++ - Immer mehr Kinder in Salzburg ... +++ - Masern-Epidemie in Europa - So... +++ - Drogenring ausgehoben: Suchtgi... +++ - 8.260 Fahrzeuge in Österreich ... +++ - Sozialbetrug: Schaden im fünfs... +++ - Polizei sucht Zeugen nach Körp... +++ - Mahd in den Naturschutzgebiete... +++ - Müll und Unrat sorgen für Ärge... +++ - Spar rief "S-Budget Vanilleeis... +++ - Ein Schwerverletzter bei Verke... +++ - Mann stiehlt Fahrrad vor Augen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen