Herzinfarkt: Bergretter bergen Mann am Dopplersteig

Akt.:
Eine Person erlitt am Untersberg einen Herzinfarkt.
Eine Person erlitt am Untersberg einen Herzinfarkt. - © Bilderbox
Die Bergrettung rückte am Donnerstag zu einem Notfall am Untersberg bei Grödig aus. Am Einstieg des Dopplersteigs erlitt ein Mann einen Herzinfarkt. Fünf Bergretter und ein Notarzt stiegen zu dem Mann auf. Er konnte stabilisiert und ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein Wanderer erlitt laut Rotem Kreuz am Dopplersteig einen Herzinfarkt. “Fünf Bergretter sind gemeinsam mit einem Notarzt zu ihm aufgestiegen. Der Patient wurde stabilisiert, dann haben wir ihn ein Stück nach unten getragen”, schilder Ernst Schörghofer, Einsatzleiter der Bergrettung gegenüber SALZBURG24. Der Mann ist anschließend für die Bergung mit dem Tau vorbereitet worden. Der Hubschrauber C6 brachte ihn dann ins Krankenhaus.

Herzinfarkt am Dopplersteig

Bei der Bergung kam es zu keinen Komplikationen, der Mann befand sich glücklicherweise noch am Anfang des Dopplersteigs. Um kurz vor 12 Uhr mittags konnten die Bergretter den Einsatz wieder beenden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen