Kostenlose Christbaum-Abholung in der Stadt Salzburg

Wohin mit dem Christbaum?
Wohin mit dem Christbaum? - © Bilderbox
Die Feiertage sind vorbei, der Christbaum verliert seine Nadeln. Was tun mit dem Baum?

Das städtische AbfallService bietet auch heuer wieder die kostenlose Abholung und Entsorgung ausgedienter Christbäume. Wichtig: Damit keine Bäume liegen bleiben, müssen diese (vollständig von Zierrat und Behang befreit) rechtzeitig zur Abholung bereitgestellt werden.

Die Abholtermine

Im Stadtgebiet recht der Salzach (Neustadt-Seite) müssen die Christbäume am Sonntagabend zur Abholung bereit stehen. Die Entsorgung beginnt dann am Montag und endet am Freitag.

Eine Woche später startet die Abholung der Bäume im Stadtgebiet links der Salzach (Altstadt-Seite): bis Sonntagabend (15.1.) müssen auch hier die Christbäume abholbereit liegen. Von Montag (16.1.) bis Freitag (20.1.) werden diese Bäume vom AbfallService-Team abgeholt.

Neue Energie aus dem alten Christbaum

Aus den alten Christbäumen wird im Biomasse-Heizkraftwerk der Salzburg AG in Siezenheim Energie. Somit werden wieder zahlreiche Salzburger Haushalte mit Wärme und Strom versorgt.

Entsorgung am Recyclinghof

Hinweis: Wer die Termine nicht einhalten bzw. den Christbaum früher entsorgen möchte, kann diesen auch beim Recyclinghof der Stadt, Siezenheimer Straße 20, kostenlos abgeben (Mo bis Fr 7-17 Uhr, Sa 7-12 Uhr). Kontakt-Tel. 8072-4540

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fulminantes Dult-Feuerwerk erl... +++ - Große Hochwasserübung der Salz... +++ - Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen