Kraftlackeln beim „Fingerhakeln“ unter sich

Akt.:
Anton Bader bei der Meisterschaft im Fingerhackeln in St. Kolomann.
Anton Bader bei der Meisterschaft im Fingerhackeln in St. Kolomann. - © Neumayr
Dem bayrischen Kraftlackel Anton Bader hatten auch die Männer aus der Salzburger “Fingerhakelhochburg” St. Koloman (Tennengau)  am Sonntag bei der 23. internationalen Frühjahrsmeisterschaft nichts entgegenzusetzen.

Anton Bader bekommt Fingerhakel-Titel

Im Finale nutzte der zähe Widerstand von Lokalmatador Toni Neureiter auch nichts und der bärtige Bayer zog den begehrten Fingerhakler-Titel im wahrsten Sinne des Wortes über die Grenzen.

Auch Frauen beim „Fingerhakeln“ aktiv

Dafür machte sich in der Frauenwertung eine Marketenderin selbst ein Geburtstagsgeschenk. Sie zog an ihrem Geburtstag ihre Gegnerinnen praktisch mit links über den Tisch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger baut Cannabis auf B... +++ - Sports Direct wirft weitere Ös... +++ - O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Weitere 16 Vögele-Filialen wer... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen