Kreuzbandriss beendet Brennsteiners Olympia-Debüt

Akt.:
Für Stefan Brennsteiner ist der Traum von Olympia geplatzt.
Für Stefan Brennsteiner ist der Traum von Olympia geplatzt. - © APA/AFP/Dimitar DILKOFF
Der Verdacht auf schwere Knieverletzung bei Alpinskiläufer Stefan Brennsteiner hat sich bestätigt. Der Salzburger zog sich bei seinem Sturz am Sonntag im Olympia-Riesentorlauf in Yongpyong einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu.

Das ergaben Untersuchungen nach der Heimkehr in Tirol. Er wird am Dienstag in der Privatklinik Hochrum operiert.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen