KTM-Chef Pierer überwies der ÖVP 436.563 Euro

Akt.:
3Kommentare
Pierer hatte angekündigt, Privatspenden zu verdoppeln
Pierer hatte angekündigt, Privatspenden zu verdoppeln - © APA Archiv/EXPA)
KTM-Chef Stefan Pierer hat seine schon länger angekündigte Großspende an die ÖVP überwiesen. Der Rechnungshof hat die 436.563 Euro am Mittwoch auf seiner Homepage veröffentlicht. Eine solche Offenlegung durch den Rechnungshof ist bei Großspenden über 50.000 Euro vorgeschrieben.

Unter den Großspendern des heurigen Jahres ist Pierer mit seiner Zuwendung an die “Österreichische Volkspartei Bundespartei” neuer Spitzenreiter. Bisher lag NEOS-Gönner Hans Peter Haselsteiner mit 398.000 Euro in Führung.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel