“Künstler” verunstaltet in Bad Gastein leerstehende Häuser

4Kommentare
Der 37-Jährige wird wegen 13 Fakten angezeigt (Symbolbild).
Der 37-Jährige wird wegen 13 Fakten angezeigt (Symbolbild). - © Bilderbox
Mehrere Gebäude verunstaltete ein 37-Jähriger seit Donnerstag vergangener Woche in Bad Gastein (Pongau). Der “Künstler” bemalte mit Farben und Lackstiften leerstehende Häuser, den Kirchenaufgang und Schaufenster.

Aus einem leerstehendem Gebäude stahl der Deutsche zudem ein Gemälde. Insgesamt wird der 37-Jährige wegen 13 Fakten angezeigt, berichtet die Polizei am Mittwoch.

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehr: Rückreisewelle wird s... +++ - Nach Abkühlung: Nächste Hitzew... +++ - Verkehrs-Hotspot Hellbrunner B... +++ - Wiesbachhorn: Drei Bergsteiger... +++ - Bergheim: Dieselverunreinigung... +++ - Mann bei Schießerei in der Sta... +++ - Verkehrschaos in und um die St... +++ - Bagger in Nußdorf umgestürzt: ... +++ - Mazda ruft 1.078 Fahrzeuge in ... +++ - Österreichs Brücken werden all... +++ - "Meinzuhaus": Eigene vier Wänd... +++ - Stolpersteine in Salzburg: „Wi... +++ - Anton Waldner: Salzburg hat ne... +++ - Randalierende und raubende Jug... +++ - Mehrere Fahrzeuge bei Unfall i... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel