Künstlerin Trisha Donnelly erhält Wolfgang-Hahn-Preis

Die US-amerikanische Künstlerin Trisha Donnelly erhält den mit bis zu 100.000 Euro dotierten Wolfgang-Hahn-Preis 2017. Damit würdige die Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig den radikalen Umgang der 1974 geborenen Künstlerin mit Fragen der Ästhetik und Rezeption, teilte das Museum am Donnerstag in Köln mit.

“Mit Skulptur, Zeichnung, Performance, Film und Foto schafft sie Arbeiten, die uns als Betrachter in ganz andere Wahrnehmungssphären einführen”, sagte die Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft, Mayen Beckmann. Der seit 23 Jahren jährlich vergebene Preis wird in Form von Werkankäufen ausgezahlt, die das Museum Ludwig dann in einer Ausstellung zeigt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen