Kurzschluss führt zu Waldbrand in St. Michael

Das Feuer breitete sich rasch aus.
Das Feuer breitete sich rasch aus. - © LFV Salzburg/FF. St. Michael
Ein Waldbrand hat am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr St. Michael (Lungau) sowie die beiden Löschzüge Oberweißburg und St. Martin gefordert. Bei Forstarbeiten stürzte ein Baum auf eine 110-kV-Leitung. Durch Funkenflug entfachte Feuer.

Wie die Feuerwehr St. Michael mitteilte, wurden die Einsatzkräfte kurz vor 13 Uhr alarmiert. Bei Forstarbeiten sei ein Baum auf eine Stromleitung gestürzt. Durch einen Kurzschluss und damit verbundenen Funkenflug entfachte ein Brand am Waldhang. Wegen eines daraus resultierenden Stromausfalls funktionierte die Sirene im Ort nicht. Die Florianis wurden via Piepser und SMS alarmiert.

St. Michael: Waldbrand breitet sich rasch aus

Innerhalb kürzester Zeit rückten 27 Mann mit sechs Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Die Salzburg AG schaltete in der Zwischenzeit die betroffene Leitung stromlos. Durch den starken Wind hat sich das Feuer allerdings sehr schnell verbreitet und es drohte in den Hochwald zu wandern.

Um die Flammen von oben herab bekämpfen zu können, mussten die Feuerwehrleute ca. 40 Höhenmeter im steilen Gelände überwinden. Die Löschwasserversorgung wurde mit einer 300 Meter langen Zubringerleitung sichergestellt. Insgesamt waren ca. 2.000 Quadratmeter Fläche vom Brand betroffen. Um 16.30 konnte der Einsatz beendet werden, hieß es abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bundeskanzler Kurz empfängt Th... +++ - Historische Drahtesel bei Nost... +++ - Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++ - Trio nach mehreren Einbruchsdi... +++ - Männer flüchten nach Drogenkon... +++ - Sicht auf totale Mondfinsterni... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen