Kurzschluss in Solaranlage: Feuerwehreinsatz in St. Johann im Pongau

Die Feuerwehr hat das Haus in St. Johann durchgelüftet.
Die Feuerwehr hat das Haus in St. Johann durchgelüftet. - © Pressefotopongau MW
Starke Rauchentwicklung bildete sich am Dienstagabend wegen eines Kurzschlusses im Schaltkasten der Solaranlage in einem Wohnhaus in St. Johann (Pongau). Die Feuerwehr musste das Haus lediglich durchlüften, teilte die Polizei mit.

Die 60-jährige Hausbesitzerin hatte wegen der Rauchentwicklung die Feuerwehr gerufen, das Haus wurde durchlüftet und die defekte Anlage überprüft. Laut Polizei wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pkw kracht auf A10 in Anif geg... +++ - Thalgau: Schwerer Kreuzungs-Cr... +++ - Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen