Kuyt beendete Karriere im niederländischen Team

Akt.:
WM in Brasilien war Kuyts letztes Team-Highlight
WM in Brasilien war Kuyts letztes Team-Highlight
Dirk Kuyt hat seinen Rücktritt vom niederländischen Fußball-Nationalteam erklärt. Wie niederländische Medien am Freitag berichteten, entschied sich der 34-Jährige nach einem Gespräch mit dem neuen Nationaltrainer Guus Hiddink zu diesem Schritt. Der Bondscoach will die niederländische Auswahl in den kommenden Monaten verjüngen und hatte für Kuyt keinen Platz mehr in der Stammformation vorgesehen.


Kuyt brachte es auf 104 Länderspiele (24 Tore), nur fünf Kicker spielten öfter für die Niederlande-Auswahl. 2010 wurde der Fenerbahce-Legionär Vize-Weltmeister, zuletzt in Brasilien reichte es immerhin zum dritten WM-Platz.

Eine kleine Hintertür für eine Rückkehr ließ sich Kuyt allerdings offen. “Wenn es einmal viele Verletzte geben sollte und Not am Mann ist, kann mich der Teamchef jederzeit anrufen”, betonte der frühere Liverpool-Profi.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen