KZ-Gedenkstätte in Wiener Neudorf errichtet

Akt.:
In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist gemeinsam mit dem lokalen KZ-Gedenkverein des Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) eine Gedenkstätte für die Opfer des großen Konzentrationslagers errichtet worden, das von 1943 bis 1945 bestand. Das Mahnmal wurde von Arik Brauer gestaltet. Die Einweihung fand Samstagvormittag statt.


Wiener Neudorf war von 1943 bis 1945 der Standort eines großen Außenlagers des KZ Mauthausen. Es bestand aus zahlreichen Baracken im Süden des heutigen Industriezentrums NÖ-Süd und einem im Norden bei den “Palmersgründen” am sogenannten Mitterfeld. Im KZ Wiener Neudorf wurden laut der MKÖ-Lokalgruppe mehr als 3.100 Menschen gefangen gehalten. Die Lagerinsassen waren in den Flugmotorenwerken Ostmark als Zwangsarbeiter eingesetzt. Kurz vor Kriegsende im April 1945 startete von dem Außenlager aus ein Todesmarsch in Richtung Mauthausen. Viele Menschen starben auf dem Weg an Erschöpfung oder wurden noch in den letzten Tagen des Krieges vom Wachpersonal ermordet.

Für die künstlerische Gestaltung der Gedenkstätte zeichnet Arik Brauer verantwortlich, dessen Vater von den Nazis in einem KZ ermordet wurde. Seine Tochter Timna sorgte für die musikalische Untermalung der Feierlichkeiten, bei denen auch ehemalige Häftlinge des KZ Wiener Neudorf aus Polen anwesend waren.

“Wir leben in einer Zeit, in der Denkmäler eine besondere Bedeutung haben, weil es immer weniger Menschen gibt, die diese Zeit persönlich erlebt haben und dadurch das Risiko höher wird, dass junge Menschen eine sich reduzierende Vorstellungskraft haben, wohin übersteigerter Nationalismus, wohin Not und Elend führen können – zu Krieg, zu Grausamkeit ungeahnten Ausmaßes, zu Massenmord”, betonte Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) bei der Einweihung. Gerade junge Menschen sollten “die Chance haben, über diese düstere Phase unserer Geschichte lernen zu können”.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen