Laufen: Halleiner bekifft und ohne Führerschein erwischt

Akt.:
1Kommentar
Der Halleiner ging den bayerischen Beamten ins Netz (Symbolbild).
Der Halleiner ging den bayerischen Beamten ins Netz (Symbolbild). - © Bilderbox
Ohne Führerschein und bekifft wurde am Dienstagabend ein Halleiner bei einer Verkehrskontrolle im benachbarten Bayern erwischt. Die Beamten der Polizeiinspektion Laufen (Lkr. BGL) führten Verkehrskontrollen.

Unter den Kontrollierten war auch ein Halleiner. Bei der Überprüfung seiner Daten, stellte sich heraus, dass dieser über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, sodass eine Blutabnahme im Krankenhaus Freilassing angeordnet wurde, berichtete die Polizei am Mittwoch. „Den jungen Mann erwartet nun eine empfindliche Geldstrafe sowie ein Fahrverbot in Deutschland“, heißt es in der Aussendung abschließend.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel