Akt.:

Lawinendrama in Lech: Der Einsatzleiter der Bergrettung im Interview

Lawinendrama in Lech: Der Einsatzleiter der Bergrettung im Interview
Der Einsatzleiter der Bergrettung schildert die dramatischen Minuten rund um die Suche nach dem von einer Lawine verschütteten holländischen Prinzen Johan Frisco.

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.salzburg24.at/video

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Weniger Russen auf Winterurlaub: für Vorarlberg kein Grund zur Sorge
Bregenz/Lech - Der schwache Rubel und die politischen Differenzen mit Russland hinterlassen Spuren im Tourismus. Im [...] mehr »
Eineinhalb Stunden unter Lawine begraben: Skifahrer geht es gut
Lech. Der Skifahrer aus Deutschland, der am Mittwoch in Lech von einer Lawine erfasst, verschüttet und wie durch ein [...] mehr »
Mehrere Lawinenabgänge in Vorarlberg
Zu gleich sechs Lawinenabgängen und Schneerutschen kam es am Mittwoch aufgrund der kritischen Schneelage in Vorarlberg. [...] mehr »
Skifahrer überlebt in Lech eineinhalb Stunden unter Lawine
Lech. Ein Skifahrer aus Deutschland ist am Mittwoch im Skigebiet in Lech am Arlberg von einer Lawine erfasst und [...] mehr »
Lech Zürs am Arlberg meets Beaver Creek
Lech/Vail (Colorado). Mit der „Arlberg Lounge“ präsentiert sich der renommierte Wintersportort während der FIS [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren