Lehen: Bäcker mit dem Zerstückeln gedroht

5Kommentare
Bei der Befragung der Polizei schoben die Männer die Schuld jeweils auf den anderen (Symbolbild).
Bei der Befragung der Polizei schoben die Männer die Schuld jeweils auf den anderen (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Mit dem Zerstückeln hat am Mittwoch ein 29-jähriger im Salzburger Stadtteil Lehen einen 27-jährigen Bäcker bedroht. Die beiden Männer waren im Vorfeld wegen des Wechselgeldes in Streit geraten.

Ein 29-jähriger Türke und ein 27-jähriger ebenfalls aus der Türkei stammender Bäcker gerieten am Mittwochabend in einer Bäckerei in der Ignaz-Harrer-Straße aneinander. Grund für den Streit war das Wechselgeld, berichtete die Polizei.

Männer beschuldigen sich gegenseitig

Im Zuge der Auseinandersetzung soll der Kunde dem Bäcker mit einem Messer in der Hand gedroht haben, ihn zu zerstückeln. Bei der Einvernahme durch die Polizei beschuldigten sich die Männer gegenseitig, sich mit einem Messer bedroht zu haben. Die Männer werden bei der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr und F... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel