Leiche von vermisstem Kärntner Wanderer gefunden

Akt.:
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden - © APA (Fotokerschi.at)
Die Leiche eines 76 Jahre alten Kärntners ist am Donnerstag unterhalb des Altsbergs bei Eberndorf (Bezirk Völkermarkt) gefunden worden. Der Wanderer hatte laut Polizei bei einem Absturz im steilen Gelände ein Polytrauma erlitten.

Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Der Mann war seit dem 4. September als abgängig gemeldet. Der Tote wurde von einem Polizeihubschrauber aus mittels Seil geborgen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bruck: Alkolenker zerlegt Auto... +++ - Medienpräsenz: Schaden mischt ... +++ - Lawinengefahr: Bergrettung Sal... +++ - Palfinger will das "Internet o... +++ - Andi Knoll packt in Golling al... +++ - NR-Wahl: FLÖ warnt vor massive... +++ - Sexuelle Belästigung und Gewal... +++ - Mönchsberggarage: Medienberich... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg m... +++ - Mega-Obus erobert die Stadt Sa... +++ - Auto durchbricht Asfinag-Kontr... +++ - 41. Rupertikirtag: Das sind Di... +++ - Dreister Betrug mit Wertbons i... +++ - Durchwachsene Freibadsaison 20... +++ - Unbekannter schlägt Schüler in... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen