Leiche von vermisstem Kärntner Wanderer gefunden

Akt.:
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden - © APA (Fotokerschi.at)
Die Leiche eines 76 Jahre alten Kärntners ist am Donnerstag unterhalb des Altsbergs bei Eberndorf (Bezirk Völkermarkt) gefunden worden. Der Wanderer hatte laut Polizei bei einem Absturz im steilen Gelände ein Polytrauma erlitten.

Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Der Mann war seit dem 4. September als abgängig gemeldet. Der Tote wurde von einem Polizeihubschrauber aus mittels Seil geborgen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeiter stürzt in Elsbethen ü... +++ - Einbrecher halten Salzburger P... +++ - Motorradlenker schwer verletzt... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++ - Sozialversicherung: Krankenkas... +++ - Blütenstaub kann dem Auto orde... +++ - Schwere Zugunfälle in Salzburg... +++ - Frühstücken für den guten Zwec... +++ - Berufsfeuerwehr Salzburg rückt... +++ - Experte: Nicht Rösslers Politi... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen