Leiche von vermisstem Kärntner Wanderer gefunden

Akt.:
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden
Laut Polizei kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden - © APA (Fotokerschi.at)
Die Leiche eines 76 Jahre alten Kärntners ist am Donnerstag unterhalb des Altsbergs bei Eberndorf (Bezirk Völkermarkt) gefunden worden. Der Wanderer hatte laut Polizei bei einem Absturz im steilen Gelände ein Polytrauma erlitten.

Fremdverschulden wurde ausgeschlossen. Der Mann war seit dem 4. September als abgängig gemeldet. Der Tote wurde von einem Polizeihubschrauber aus mittels Seil geborgen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Radfahrer touchiert Friedhofsm... +++ - A10: 20 Kilometer Stau vor Tau... +++ - Brand im Keller eines Wohnhaus... +++ - Jugendlicher (17) ertrinkt im ... +++ - Nach tödlichem Unfall in Leoga... +++ - Porr übernahm Salzburger Hinte... +++ - Land Salzburg gibt Tipps zum r... +++ - Pkw-Überschlag auf B1 in Neuma... +++ - Autoverkehr auf Salzburgs Auto... +++ - 80 Liter Hydraulikflüssigkeit ... +++ - Was hat es mit dem angeblichen... +++ - Pkw kollidiert beim Ausparken ... +++ - Obus-Oberleitungsriss in der A... +++ - Facebook-Rebell Max Schrems be... +++ - 64-Jähriger klebt aus Hass auf... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen