Leiner investiert zehn Millionen Euro in Umbau der Filiale in Salzburg

Akt.:
Am Donnerstag wird die Filiale nach dem Umbau wiedereröffnet.
Am Donnerstag wird die Filiale nach dem Umbau wiedereröffnet. - © FMT-Picture/MW
Zehn Millionen Euro investierte die Möbelkette Leiner in den Umbau der Filiale Salzburg. Ab Donnerstag können sich die Kunden von dem neue Einkaufserlebnis in der Leiner-Filiale am Ginskeyplatz in der Stadt Salzburg überzeugen. SALZBURG24 hat vorab schon Fotos von der umgebauten Filiale.

Die Möbelkette Leiner hat sich nicht lumpen lassen und zehn Millionen Euro in die Hand genommen. Ab Donnerstag können die Kunden während dem shoppen eine Pause auf der Freiluftterrasse im zweiten Stock, mit Panoramablick über die Salzburger Bergwelt, genießen. Eine weitere Neuerung ist, dass auch Handys gekauft werden können und die Möbel und Accesoires durchaus leistbar sind.

SALZBURG24 war für euch bei der Pressekonferenz am Mittwoch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen