Lenker landet mit Auto auf Bahngleisen

Akt.:
Die Feuerwehr musste den Autofahrer erst einmal suchen.
Die Feuerwehr musste den Autofahrer erst einmal suchen. - © APA/FREIWILLIGE FEUERWEHR BAD ISCHL
Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Donnerstag auf Bahngleisen in Bad Ischl im Bezirk Gmunden in Oberösterreich gelandet. Er alarmierte die Feuerwehr, konnte ihr aber nicht sagen, wo sich die Unfallstelle befand. Die Feuerwehr entdeckte das Fahrzeug direkt im Bahnhof der Kaiserstadt, wie sie in einer Presseaussendung mitteilte.

Der Lenker drückte gegen 3.30 Uhr auf den Notrufknopf bei der Zeugstätte der Freiwilligen Feuerwehr. Damit löste er die Sirene und die Funkmeldeempfänger der Helfer aus. Dem ersten von ihnen, der eintraf, sagte er, sein Kleinbus stehe auf den Gleisen der Bahnstrecke. Er wisse aber nicht mehr wo.

Lenker wusste nicht, wo sein Auto steht

Er sei zu Fuß etwa zehn Minuten lang vom Unfallort zur Zeugstätte gegangen. Die Feuerwehrleute informierten die Polizei und die Streckenleitung der ÖBB – zum Glück waren um diese Zeit noch keine Züge unterwegs.

Feuerwehr begann mit Suchaktion

Dann begann eine Suchaktion. Die Feuerwehrleute wurden rasch fündig: Der Wagen stand direkt im nahen Bahnhof von Bad Ischl. Er wurde mit dem Kran eines Rüstfahrzeuges geborgen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 60-Jähriger stürzt in Rauris i... +++ - Electric Love Festival 2018: D... +++ - 626 Millionen Euro für Salzbur... +++ - Christbaum am Mirabellplatz au... +++ - Salzburger Feuerwehrleute lege... +++ - Salzburger Spion: U-Haft für E... +++ - Verletzte bei Pkw-Crash in Kap... +++ - E-Card kommt mit Foto ab Herbs... +++ - Alkolenker sorgt für Ölspur au... +++ - Streik der Metaller betrifft 2... +++ - Verkehrsbehinderung durch Baua... +++ - Schießerei in Lehen: 14 Jahre ... +++ - St. Gilgen: Alkolenker bei Aut... +++ - Grödig 1914: "Russenlager" mit... +++ - Postmusik Salzburg feiert 80. ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen