Alkolenker rammt parkendes Auto

Akt.:
4Kommentare
Ein Alkotest ergab 1,94 Promille bei dem Lenker. (Symbolbild)
Ein Alkotest ergab 1,94 Promille bei dem Lenker. (Symbolbild) - © APA/GEORG HOCHMUTH
Am Samstag in der Nacht kollidierte in Strobl (Flachgau) ein 21-jähriger Autolenker aus Bad Goisern (Oberösterreich) mit einem am Parkstreifen abgestellten Auto. Beide Fahrzeuge sind dabei erhebliche beschädigt worden. Der 21-Jähriger war stark alkoholisiert, wie die Polizei Salzburg in einer Aussendung berichtet.

Der junge Lenker fuhr mit seinem Auto ortsauswärts, als er im Bereich des Busbahnhofes ein auf dem Parkstreifen abgestelltes Auto rammte. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Mann 1,94 Promille im Blut hatte. Der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vignettenpflicht für freiwilli... +++ - Maria Alm: Einbrecher plündern... +++ - Fahrzeug brennt in Saalfelden ... +++ - Schnee und Glätte machen Verke... +++ - Holocaust-Zeitzeuge Marko Fein... +++ - Nach Urteil in der Schweiz: Ti... +++ - Wetter am Wochenende bringt ne... +++ - Stadt Salzburg empört über "Fr... +++ - Mit Schere und Kamm für die gu... +++ - Raubüberfall auf Juwelier beim... +++ - Kelly Family kommt nach Salzbu... +++ - Grippewelle rollt auf Salzburg... +++ - Diese Ersatzvignetten sind gül... +++ - Vermisstensuche in Wildkogelar... +++ - Österreichische Piloten überne... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel