B20: Autolenker parkt Pkw in Böschung

Akt.:
Das Fahrzeug blieb in einem Meter Höhe hängen.
Das Fahrzeug blieb in einem Meter Höhe hängen. - © Aktivnews
Einen besonderen Parkplatz suchte sich am Donnerstagvormittag ein Autofahrer auf der B20 von Berchtesgaden Richtung Bad Reichenhall. Er parkte im Gebüsch. Der Lenker war stark alkoholisiert und hielt es für schlauer, die Flucht zu ergreifen.

Ein 48-jähriger Reichenhaller war in einer Kurven-Kombination vermutlich aufgrund von zu hohem Tempo nach rechts aus der Kurve geflogen und in eine Böschung gerast. Dort kam er auf einem Baumstumpf, rund 1,5 Meter Höhe über der Straße zum Stillstand.

Lenker start angetrunken

Der Pkw verschwand zur Hälfte im angrenzenden Dickicht des Waldes. Der Reichenhaller und vermutlich eine weitere Person konnten aus dem Fahrzeug aussteigen und flüchteten. Der Reichenhaller, der stark alkoholisiert war, gibt nun an, dass eine andere Person zum Unfallzeitpunkt gefahren ist.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neuer Experte für Katastrophen... +++ - Bayern startet mit flexiblen G... +++ - Einbrecher schlagen fünf Mal i... +++ - Land Salzburg will Besucher-Ma... +++ - Raubüberfall mit Kartoffelschä... +++ - Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen