Ex-Salzburg-Coach Schmidt wiederholt für Spiele gesperrt

Akt.:
1Kommentar
Roger Schmidt auf seinem neuen Stammplatz?
Roger Schmidt auf seinem neuen Stammplatz? - © APA (dpa)
Bayer Leverkusens Trainer Roger Schmidt ist am Montag für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 15.000 Euro belegt worden. Der ehemalige Salzburger Meistercoach hatte seinen Trainerkollegen Julian Nagelsmann während der Bundesligapartie am Samstag zwischen Leverkusen und Hoffenheim (0:3) beleidigt.

Schmidt war im Februar schon einmal für fünf Spiele gesperrt worden, von denen zwei zur Bewährung ausgesetzt wurden. Schmidt bedauerte sein Vergehen. “Natürlich habe ich auch dem Verein geschadet”, sagte er laut einer Club-Mitteilung vom Montagabend. “Ich respektiere und akzeptiere das Urteil vorbehaltlos.” Darüber hinaus werde er nochmals 15.000 Euro an eine soziale Einrichtung spenden. Er bedauere es, “die Mannschaft in diese Situation gebracht zu haben”, sagte Schmidt.

(APA/sda)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel