“Liberty Sound Club” startet mit erster Auflage im Rockhouse

Akt.:
Die Band Mayburn brachte das Rockhouse zum Beben.
Die Band Mayburn brachte das Rockhouse zum Beben. - © SALZBURG24/Wurzer
Von Musikern für Musiker: Der “Liberty Sound Club” feierte am Dienstag in der Rockhouse-Bar in der Stadt Salzburg seine erste Auflage. Der Andrang war groß, die Stimmung top.

Bands und Solokünstler aller Genres fanden sich am Dienstag beim Liberty Sound Club in der Rockhouse-Bar ein. Mit der neuen Veranstaltungsreihe haben es sich Michael Mörth und Bernhard Sturl zur Aufgabe gemacht, den Salzburger Nachwuchsmusikern einen neuen Fixpunkt zum Netzwerken zu bieten.

Live-Musik beim Liberty Sound Club

Und das Angebot wurde bestens angenommen. Eingeleitet wurde der Abend von Javier Rodaro und Lake Blue. Danach wurde es etwas mit Broken Vinyl etwas lauter, bis die Band Mayburn dann die Räumlichkeiten letztendich zum Beben brachte.

Nächster Termin im Juni

Neben der Live-Musik blieb aber natürlich auch noch genug Zeit zum gemeinsamen Fachsimpeln und Netzwerken. Dem Liberty Sound Club ist es offenbar gelungen, Salzburgs Musikszene wieder einen fixen Treffpunkt zu servieren. Der zweite Termin ist übrigens am 17. Juni.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen