Libysche Armee erklärte Waffenruhe während Hadsch

Akt.:
Faymann macht sich auf nach Kiew
Faymann macht sich auf nach Kiew
Zu Ehren der sechstägigen Hadsch hat die libysche Armee eine Waffenruhe “an allen Fronten” verkündet. Das meldete die libysche Nachrichtenseite Al-Wasat am Mittwoch. Allerdings behalte sich die Armee vor, weiterhin auf Angriffe zu reagieren. Die am Donnerstag beginnende Pilgerfahrt Hadsch nach Mekka ist der höchste Ritus im Islam.


Die Waffenruhe kommt zwei Tage nach einem von den Vereinten Nationen vermittelten Dialog zwischen rivalisierenden Abgeordneten zustande. Verfeindete Milizen, die 2011 am Sturz von Langzeitherrscher Muammar al-Gaddafi noch gemeinsam beteiligt waren, liefern sich seit Wochen erbitterte Kämpfe.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Vier Fahrzeuge bei Crash in Th... +++ - Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen