Liefering mit Remis gegen Wr. Neustadt

Liefering gelang der Ausgleich erst in der Nachspielzeit.
Liefering gelang der Ausgleich erst in der Nachspielzeit. - © Red Bull/GEPA
Nach der letzten Runde der Erste-Liga-Geschichte sind sportlich alle Fragen geklärt. Wr. Neustadt erreichte mit einem Remis gegen Liefering zumindest die Relegation, Ried schaffte den Sprung trotz eines 7:1-Kantersiegs mit fünf Toren von Thomas Mayer nicht mehr.

Wr. Neustadt kam gegen Liefering auswärts in Grödig zu einem 1:1-Remis. Die Niederösterreicher gingen früh in Führung. In Grödig fabrizierte Liefering-Verteidiger Bojan Lugonja (5.) im Strafraum ein Eigentor.

Nach Remis: Wr. Neustadt vor Rückkehr in Bundesliga

Mario Ebenhofer hätte weniger später aus kurzer Distanz auf 2:0 erhöhen können, schoss aber Goalie Daniel Antosch an. Dann drückte Liefering auf den Ausgleich, der gelang aber erst in der Nachspielzeit Tobias Anselm (90.+4). Die von Roman Mählich trainierten Wiener Neustädter stehen damit vor der Rückkehr in die Bundesliga.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Flachgauerin überweist Online-... +++ - Ein Railjet schneller als der ... +++ - Bagger fahren bei PH Salzburg ... +++ - Große Unterschiede beim Thema ... +++ - Bisheriger Hitzewelle-Rekord e... +++ - Straftaten mit Schusswaffen in... +++ - Mehr Parkplätze am Bahnhof Gol... +++ - Immer mehr Kinder in Salzburg ... +++ - Masern-Epidemie in Europa - So... +++ - Drogenring ausgehoben: Suchtgi... +++ - 8.260 Fahrzeuge in Österreich ... +++ - Sozialbetrug: Schaden im fünfs... +++ - Polizei sucht Zeugen nach Körp... +++ - Mahd in den Naturschutzgebiete... +++ - Müll und Unrat sorgen für Ärge... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen