Lieferinger Tunnel noch mehrere Wochen gesperrt

Akt.:
11Kommentare
Nun ist noch der Feinschliff im Lieferinger Tunnel nötig.
Nun ist noch der Feinschliff im Lieferinger Tunnel nötig. - © FMT-Pictures/MW
Zwar scheinen die Arbeiten am Lieferinger Tunnel auf der Westautobahn (A1) bereits abgeschlossen, doch die Baustelle ist noch alles andere als fertig. Zahlreiche Arbeiten im Inneren stehen noch an. Wir haben uns am Dienstag bei der derzeitigen Stauursache Nummer eins in Salzburg umgesehen.

Oberflächlich betrachtet ist der Tunnel zwar fertig saniert, doch der Teufel steckt wieder einmal im Detail. In den sogenannten Kollektorgängen des Tunnels wird in den kommenden Wochen noch fleißig gewerkt.

Letzter Feinschliff im Lieferinger Tunnel

Die Kollektorgänge sind sozusagen die Blutgefäße der Tunnel, die die verschiedenen Kabel in die Schaltzentrale leiten. So müssen auch im Lieferinger Tunnel noch unzählige Meter an Kabel verlegt und schließlich auch die Sicherheitsprogramme eingestellt werden. Erst dann können die Testläufe der Sicherheitstechnik durchgeführt werden.

Gregor Jadin von der Asfinag im Inneren des Lieferinger Tunnels./FMT-Pictures/MW Gregor Jadin von der Asfinag im Inneren des Lieferinger Tunnels./FMT-Pictures/MW ©

Große Übung der Einsatzkräfte vor Öffnung

Außerdem muss auch noch die Brandschutzanlage getestet werden. Des Weiteren steht vor der endgültigen Freigabe auch noch eine Übung der Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Salzburg, des Roten Kreuz und der Polizei am Programm. Und dann kann der Lieferinger Tunnel schließlich wieder beidseitig für den Verkehr freigegeben werden. Laut aktueller Info der Asfinag dürfte dies Ende November der Fall sein.

Leserreporter
Feedback


11Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel