Das ist der Kader für die nächsten ÖFB-Spiele

Akt.:
Franco Foda hat die Aufstellung des Kaders für die Länderspiele bekanntgegeben (Archivbild).
Franco Foda hat die Aufstellung des Kaders für die Länderspiele bekanntgegeben (Archivbild). - © APA/ROBERT JAEGER
Der 24-Mann-Kader der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft für die Länderspiele am 23. März (20.45 Uhr) im Klagenfurter Wörthersee-Stadion gegen Slowenien und am 27. März (20.30 Uhr) auswärts gegen Luxemburg:

Mit Xaver Schlager von Red Bull Salzburg und Peter Zulj von Sturm Graz stehen zwei Neulinge im Kader der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft für die Länderspiele am 23. März in Klagenfurt gegen Slowenien und am 27. März auswärts gegen Luxemburg. Das gab Teamchef Franco Foda am Dienstag in Wien bekannt.

Foda streut Salzburger Schlager Rosen

Somit wurde Schlager seinem Kumpel Konrad Laimer (Leipzig), der bei der U21 gegen Dänemark und EM-Quali gegen Mazedonien einberufen wurde, bevorzugt. “Ich liebe Spieler, die auf mehreren Positionen spielen können, das ist bei ihm der Fall”, sagte Foda. Der 20-Jährige habe in Salzburg sowohl als Sechser als auch in der Halbposition als Achter aufgezeigt. Dazu spielte er zuletzt im Europa-League-Hinspiel in Dortmund (2:1) fast eine Hälfte auf der ungewohnten Position als linker defensiver Mittelfeldspieler.

Alaba, Hinteregger, Prödl und Ilsanker mit dabei

Außerdem wurden David Alaba, Martin Hinteregger, Sebastian Prödl und Stefan Ilsanker einberufen, die beim ersten Teamcamp unter Foda im vergangenen November in Marbella noch wegen Verletzungen gefehlt hatten.

Die Aufstellung im Detail:

Tor: Markus Kuster (Mattersburg, 0 Länderspiele), Heinz Lindner (Grasshopper Club Zürich, 16), Jörg Siebenhandl (SK Sturm Graz, 0)

Abwehr: Moritz Bauer (Stoke City, 4/0 Tore), Aleksandar Dragovic (Leicester City, 61/1), Martin Hinteregger (FC Augsburg, 27/2), Stefan Lainer (Red Bull Salzburg, 3/0), Sebastian Prödl (Watford, 64/4), Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg, 4/0), Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam, 2/0)

Mittelfeld: David Alaba (FC Bayern München, 59/11), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen, 59/1), Florian Grillitsch (TSG 1899 Hoffenheim, 5/0), Stefan Ilsanker (RB Leipzig, 26/0), Florian Kainz (SV Werder Bremen, 6/0), Valentino Lazaro (Hertha BSC, 11/0), Marcel Sabitzer (RB Leipzig, 29/5), Louis Schaub (SK Rapid, 6/4), Xaver Schlager (FC Red Bull Salzburg, 0), Alessandro Schöpf (FC Schalke 04, 13/2), Peter Zulj (SK Sturm Graz, 0)

Angriff: Marko Arnautovic (West Ham United, 67/16), Guido Burgstaller (FC Schalke 04, 14/1), Michael Gregoritsch (FC Augsburg, 5/0)

Auf Abruf: Pavao Pervan (LASK, 0), Richard Strebinger (SK Rapid, 0) – Deni Alar (SK Sturm Graz, 1/0), Stefan Hierländer (SK Sturm Graz, 0), Raphael Holzhauser (FK Austria Wien, 0), Marc Janko (FC Lugano, 66/28), Florian Klein (FK Austria Wien, 45/0), Konrad Laimer (RB Leipzig, 0), Philipp Lienhart (FC Freiburg, 0), Dario Maresic (SK Sturm Graz, 0), Thorsten Röcher (SK Sturm Graz, 0), Philipp Schobesberger (SK Rapid, 1/0), Tarkan Serbest (FK Austria Wien, 0), Kevin Wimmer (Stoke City, 8/0), Hannes Wolf (FC Red Bull Salzburg, 0), Dominik Wydra (FC Erzgebirge Aue, 0)

 

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++ - Erste Hilfe bei Motorradunfäll... +++ - Sohn schlägt Mutter ins Gesich... +++ - Sanierung am Rudolfskai in den... +++ - Fall Roland K.: Geschworene fä... +++ - Überholmanöver: Schwerer Crash... +++ - FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen