Liveticker: Prinz Johan Friso nach Lawinenabgang lebensgefährlich verletzt

Akt.:
VN-Exklusiv: Die Retter bergen Prinz Johan Friso aus der Lawine.
VN-Exklusiv: Die Retter bergen Prinz Johan Friso aus der Lawine. - © VN
Lech – Bei einem Lawinenabgang in Lech am Arlberg ist am frühen Freitagnachmittag ein Mitglied der niederländischen Königsfamilie verschüttet worden.

Es handelte sich dabei um Prinz Johan Friso von Oranien-Nassau von Amsberg, dem Sohn von Königin Beatrix. Der 43-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen. Sein Zustand war kritisch, er schwebte am Nachmittag in Lebensgefahr. Weitere Infos folgen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Alkolenker beschädigt drei par... +++ - Kirchenglocken läuteten gegen ... +++ - Heuer überdurchschnittlich vie... +++ - Zehn Jahre Nationalparkzentrum... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Salzburgerin Katharina Moser e... +++ - Glücksspiel: Finanzpolizei füh... +++ - Der richtige Umgang mit Wespen... +++ - ÖAMTC-Pannenhilfe für Benimm-P... +++ - Auto überschlägt sich auf A10... +++ - Schwerer Unfall auf Sommerrode... +++ - Arbeitsgespräch der deutschspr... +++ - Zum dritten Mal im Juli: Banko... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Zwei Verletzte bei Crash in El... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen