Youth League: Titelverteidiger Salzburg fegt über Sporting Lissabon hinweg

Akt.:
Salzburg hatte in der Youth League gegen Sporting Lissabon mit 5:2 klar die Oberhand.
Salzburg hatte in der Youth League gegen Sporting Lissabon mit 5:2 klar die Oberhand. - © GEPA/Red Bull
In Anwesenheit von Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz qualifizierte sich die U19 von Salzburg mit einem 5:2-Sieg gegen Sporting Lissabon in der UEFA Youth League für das Achtelfinale. Erst als ein Salzburger Schiedsrichter die Spielleitung übernahm, ging den Jungbullen beim 14. Sieg in Serie der Knopf auf.




1.329 Zuseher wollten die Stars von morgen gegen den portugiesischen Topklub in Wals-Siezenheim sehen.

Stockender Salzburger Motor

Was die angereisten Fans zu Beginn geboten bekamen, war jedoch nur magere Fußballkost. Sporting Lissabon zeigte nach Startschwierigkeiten seine Krallen im Umschaltspiel und Salzburg machte zu viele Fehler. Dennoch gelang Kapitän Luca Meisl nach einem Szoboszlai-Freistoß per Kopf das 1:0. Nachdem sich Salzburg-Keeper Bartlomiej Zynel beim Herauslaufen verschätzte, glichen die Portugiesen durch den starken Goalgetter Leao aus. Philipp Sturm besorgte mit einem Traumtor den 2:1-Pausenstand, den der Titelverteidiger seiner Effizienz zu verdanken hat.

Erfolgsgarant Luca Meisl (re.) bleibt auch im 14. Spiel Sieger und trägt sich als Torschütze ein./GEPA/Red Bull ©

Salzburger Schiedsrichter beflügelt Jungbullen

In Hälfte zwei passierte nicht viel, erst als Schiedsrichter Pandzic mit einer Muskelverletzung raus musste und der Bürmooser Sebastian Gishamer sein internationales Debüt als Unparteiische feierte, kam Bewegung ins Spiel. Die zehn Minuten Pause taten den Portugiesen nicht gut: Salzburg ging nach einen Gewaltschuss durch Gölles und ein Eigentor mit 4:1 in Führung, ehe Balde auf 4:2 stellte. Den 5:2-Endstand besorgte Dominik Szoboszlai.

Salzburg ist somit 14 Spielen en suite in der Youth League als Sieger vom Platz gegangen. Die Achtelfinal-Auslosung erfolgt am Freitag, wo Barcelona (ESP), Basel (SUI), Bayern München (GER), Chelsea (ENG), Liverpool (ENG), Manchester City (ENG), Porto (POR), Tottenham Hotspur (ENG) warten könnte.

FC Salzburg – Sporting Lissabon 5:2 (2:1)

Tore: Meisl (14.), Sturm (24.) Gölles (56.) Szoboszlai (90.); Leao (18.), Correia (Eigentor, 61.), Balde (71.)

Hier könnt ihr den LIVETICKER nochmals nachlesen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen