Mehr Nachrichten aus Stadt
Akt.:

LKH Salzburg: Chirurgie-West-Erweiterung beendet

Durch die Erweiterung der Chirurgie West wurden unter anderem vier neue OP-Säle geschaffen. Durch die Erweiterung der Chirurgie West wurden unter anderem vier neue OP-Säle geschaffen. - © SALK
Der 45,5 Millionen Euro Erweiterungsbau der 2001 fertiggestellten Chirurgie West im Landeskrankenhaus Salzburg wird nun eröffnet.

Korrektur melden

Neu hinzugekommen sind unter anderem insgesamt 85 Betten, vier OP-Säle und ein neuer und vergrößerter Vorbereitungs-, Aufwach- und Intensivbereich. Baubeginn war Mitte 2009, die Errichtungskosten betragen 45,55 Mio. Euro. Die Erweiterung der Chirurgie West vereint die Universitätskliniken für Chirurgie und Unfallchirurgie mit den Universitätskliniken für Orthopädie und Physikalische Medizin am einen Standort.

Neue Betten, OP-Bereich und Krankenräume

Neben modernster Ausstattung bringen die neuen Räumlichkeiten durch die Nähe der Kliniken kurze Wege für die Patienten. Im neuen Trakt mit zusätzlichen 85 Betten und großräumigen Ambulanzflächen wird die Versorgung auf höchstem Niveau und Komfort für alle möglich. Im OP-Geschoß stehen zehn Säle für PatientInnen der Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie zur Verfügung. Baucherkrankungen werden interdisziplinär von Gastroenterologen und Viszeralchirurgen behandelt. Alle Notfallpatienten können in den Räumen der Zentralen Notaufnahme optimal versorgt werden. Auch eine Interdisziplinäre Tagesklinik wird hier noch in diesem Jahr den Betrieb aufnehmen. Insgesamt stehen somit 260 Betten in der Chirurgie West zur Verfügung und rund 600 MitarbeiterInnen werden in diesem Gebäude tätig sein.

SALK liegt voll im Masterplan 2020

Viel Lob kommt von der ressortzuständigen Politik: Landeshauptmann Stv. u. Finanzlandesrat David Brenner erklärt: „Für mich als Finanzreferent ist es besonders erfreulich, dass Zeit- und Kostenplan auf Punkt und Beistrich eingehalten wurden. Diese 45,5 Mill. Euro Baukosten sind aber weit mehr als nur nüchternes Zahlenwerk: Der Neubau der Chirurgie West setzt in der medizinischen Versorgung neue Maßstäbe.“

SALK Geschäftsführer und Auftraggeber Burkhard van der Vorst fasst die Vorteile zusammen: „Die Erweiterung der Chirurgie West hatte als klares Ziel, die nicht mehr zeitgemäßen dezentralen chirurgischen Einheiten zu reduzieren. Durch die Tür-an-Tür Situation mit fachverwandten Kliniken ergeben sich nun Synergien, wie die gemeinsame Nutzung von Operationssälen, Intensivstation, der Geräte und Instrumente sowie der Räumlichkeiten. Das bringt Vorteile für die Diagnose, Therapie und bei den personellen und administrativen Ressourcen.“



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Gesundheitsamt prüft Legionellen-Verdacht in Parsch
Ein Mann aus Parsch wird derzeit im Krankenhaus aufgrund einer Legionelleninfektion behandelt. Das Gesundheitsamt prüft [...] mehr »
Entflohener Häftling versteckte sich hinter der Couch
Kurios: Ein Häftling, der nach einem Ausgang nicht in die Justizanstalt Salzburg zurückgekehrt war, konnte jetzt von [...] mehr »
Baustelle auf Münchner Bundesstraße voll im Plan: Bald wird asphaltiert
Es ist jene Baustelle, die die Salzburger und die Pendler wohl am meisten ärgert. Seit August wird auf der B155 vor der [...] mehr »
Weihnachten naht: Casting zum Salzburger Christkind 2014 startet
Seit 2006 gehören sie fix zum Salzburger Advent. Der Salzburger Christkindlmarkt macht sich wieder auf die Suche nach [...] mehr »
Pkw-Maut für Ausländer “nur” auf Autobahnen
Nach einer Krisensitzung zum Thema der umstrittenen Pkw-Maut für Ausländer rudert der deutsche Verkehrsminister [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren