Lkw-Lenker entwendet Zugmaschine samt Sattelanhänger

1Kommentar
Lkw-Lenker entwendet Zugmaschine samt Sattelanhänger
Ein bisher unbekannter Lkw-Lenker hätte zu Beginn dieser Woche in Wiener Neudorf zum Entladen halten sollen. Dort kam er jedoch nie an, eine GPS-Ortung blieb erfolglos da der Lenker das Gerät ausgebaut hat.

Der Sattelanhäner, mit einem Wert von 34.200 Euro, wurde von einem Flachgauer Speditionsunternehmen an ein tschechisches Transportunternehmen übergeben. Am 23. Juni ist ein bislang unbekannter Lenker der tschechischen Firma mit dem Fahrzeug nach Italien gefahren und hat dort Getränke mit einem Wert von 20.000 Euro geladen.

Anschließend fuhr er zurück nach Österreich und stellte das Fahrzeug vergangenen Freitag, den 24. Juni auf der Raststation Söllheim bei Bergheim ab. Nach dem Wochenende fuhr der Lenker nach Gallneukirchen, und setzte sich dann vermutlich ins Ausland ab.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nachbarn verhindern Wohnungsbr... +++ - 70-Jähriger im Andräviertel be... +++ - Arm mit Motorsäge abgetrennt: ... +++ - Wildkogelbahn: Urlauberin pral... +++ - Reiseverkehr: Auch dieses Woch... +++ - Drei Alkounfälle innerhalb wen... +++ - Salzburger Please Madame rocke... +++ - Erschöpfter 90-Jähriger mit Hu... +++ - "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel