Lkw-Lenker verursacht Unfall mit knapp zwei Promille intus

Zivilbeamte beobachteten den Unfall des Lkw-Lenkers. (Symbolbild)
Zivilbeamte beobachteten den Unfall des Lkw-Lenkers. (Symbolbild) - © Bilderbox
Mit knapp zwei Promille Alkohol intus wurde am Montag ein 61-jähriger Lkw-Lenker in St. Johann im Pongau aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte mit seinem Gefährt beim Wenden einen Zaun und ein Verkehrszeichen beschädigt. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Demnach hatte eine Zivilstreife das missglückte Umkehrmanöver des Bulgaren beobachtet. Als sie den Unfall aufnahmen, stellten die Beamten eine deutliche Alkoholisierung fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,98 Promille. Der Führerschein wurde dem 61-Jährigen abgenommen. Er musste zudem eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2.200 Euro hinterlegen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Riesige Preisdifferenzen bei I... +++ - Fahrplanwechsel: Bahn hält jet... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++ - Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen