Lkw stürzt in Moosbach in Straßengraben

Der Lkw blieb in einem Straßengraben liegen.
Der Lkw blieb in einem Straßengraben liegen. - © Pressefoto Scharinger
Ein Lkw ist am Donnerstagnachmittag auf der B142 in Moosbach bei Mauerkirchen (Bez. Braunau) umgekippt und in einen Straßengraben gestürzt. Der 36-jährige Lkw-Fahrer wurde verletzt.

Wegen eines bislang unbekannten überholenden Pkw-Lenkers musste der Kraftfahrer ausweichen, berichtete die Polizei Oberösterreich am Freitag in einer Aussendung. Der Lenker des dunklen Fahrzeugs der Marke BMW überholte demnach in der Ortschaft Spraidt trotz Gegenverkehrs einen anderen Pkw.

Überholmanöver führt zu Lkw-Unfall

Im Gegenverkehr fuhr der 36-jährige Kraftfahrer aus Schardenberg (Bez. Schärding). Um einen Unfall zu vermeiden, verlangsamte der 36-Jährige sein Tempo und lenkte den Lkw zum rechten Straßenrand. Dabei kam er auf das Straßenbankett, geriet ins Schleudern und beim Versuch den Lkw abzufangen, kippte dieser auf die linke Seite und kam nach etwa 50 Metern im Straßengraben zu liegen.

Feuerwehr Moosbach über drei Stunden lang im Einsatz

Der Kraftfahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht. Am Lkw entstand erheblicher Schaden.
Da beim Lkw aus dem Tank Diesel ausfloss, wurde der Tank von der Feuerwehr Moosbach abgepumpt und das kontaminierte Erdreich abgetragen und entsorgt. Weiters wurde durch den umgestürzten Lkw die Straße erheblich beschädigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Starker Rückreiseverkehr in Sa... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen