Lochen: Drei Katzen in Karton ausgesetzt

1Kommentar
Die drei Samtpfoten wurden in Lochen ausgesetzt.
Die drei Samtpfoten wurden in Lochen ausgesetzt. - © Pfotenhilfe/Sonja Müllner
Auf einer Tankstelle in Lochen (Bez. Braunau) in Oberösterreich ausgesetzt haben Unbekannte in der Nacht auf Mittwoch drei Katzen. Die älteste Katze dürfte etwa ein Jahr alt sein, ihre beiden Jungen rund vier Monate.

Die Finderin, eine Zeitungszustellerin aus Munderfing (Bez, Braunau), habe gegen 2.30 Uhr auf der Tankstelle in Kerschham im Gemeindegebiet von Lochen verzweifeltes Miauen gehört, berichtete die Pfotenhilfe Lochen in einer Aussendung. Die Frau habe die ausgesetzten Tiere schließlich in einem Karton gefunden und sie noch am selben Tag auf den Tierschutzhof der Pfotenhilfe gebracht.

Katzenmutter mit Jungen ausgesetzt

“Es handelt sich um eine etwa einjährige Katzenmutter mit einem Sohn und einer Tochter im Alter von rund vier Monaten, alle fast ganz weiß mit grau getigertem Schwanz”, informiert Pfotenhilfe-Geschäftsführerin Johanna Stadler.

Das Aussetzen der Tiere sei strafbar, macht sie aufmerksam. “Gemäß Paragraf 222 Strafgesetzbuch steht auf das Aussetzen von Tieren, die nicht fähig sind in der Freiheit zu leben, eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren”, so Stadler.

Pfotenhilfe Lochen bittet um Hinweise

Die Pfotenhilfe bittet um Hinweise an info@pfotenhilfe.at oder 0664/541 50 79, falls jemand die Katzenfamilie kennt und so zur Ausforschung des Täters beitragen kann.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sonntags-Talk mit "Kräuterhexe... +++ - Polizei schnapp Autoeinbrecher +++ - Tausende Kinder kicken bei Moz... +++ - Wohnung in Liefering ausgebran... +++ - Pilotprojekt für bienenfreundl... +++ - Pfingsten feiert den Heiligen ... +++ - Dieb stiehlt Widder von Weide ... +++ - Felsbrocken stürzt auf Promena... +++ - Fahrzeug stürzt bei Schwarzach... +++ - Radstadt: 27-Jähriger wiederho... +++ - Die 45. Salzburger Dult ist er... +++ - Riss in Cockpitscheibe: Fliege... +++ - Straßwalchen: Pkw-Lenkerin ram... +++ - Neues Kunstprojekt am Krauthüg... +++ - Zweijähriger bei Autounfall in... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel