Löfven wird neuer schwedischer Regierungschef

Akt.:
Löfven geht in eine Minderheitsregierung
Löfven geht in eine Minderheitsregierung
Das schwedische Parlament hat am Donnerstag den sozialdemokratischen Parteiführer Stefan Löfven zum neuen Regierungschef des Landes gewählt. Der 57-Jährige ist damit Nachfolger des Konservativen Fredrik Reinfeldt. Die Konservativen hatten bei der Parlamentswahl im September eine Niederlage erlitten. Ihm stehe “harte Arbeit” bevor, sagte Löfven nach seiner Wahl der Nachrichtenagentur TT.


Löfvens Partei bildet nun gemeinsam mit den Grünen eine Minderheitsregierung. Erstmals seit 2006 sind die Sozialdemokraten damit wieder an der Macht. “Wenn man sich umschaut in Europa, sieht man, dass es für Sozialdemokraten nicht so leicht ist, zu regieren und an die Macht zu kommen. Nun haben wir diese Möglichkeit und wollen etwas richtig Tolles daraus machen”, sagte Löfven laut TT.

Im Parlament werden sie künftig Stimmen der bürgerlichen Parteienallianz für wichtige Gesetzesvorhaben brauchen. Bereits bei seiner Wahl in Stockholm wehte ihm eine steife Brise entgegen: Bei dem Votum enthielten sich mehr als 150 der 349 Abgeordneten der Stimme. 132 Mitglieder stimmten für den Sozialdemokraten, 49 votierten gegen ihn. Die rechtsnationalen Schwedendemokraten hatten bereits im Vorfeld ihr Nein bei der Wahl angekündigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 317 Salzburger wenden sich an ... +++ - Salzburger Landtag macht sich ... +++ - 38-Jähriger bedroht Arbeitskol... +++ - Swap-Prozess: Höhere Strafen f... +++ - Das soll sich bei Salzburgs Fe... +++ - Saalbach- Hinterglemm: Feuerwe... +++ - Salzburg wählt am 22. April +++ - "Friederike" bringt Böen um di... +++ - Salzburger Anglistin: Früher F... +++ - Bergrettungshund "Djuke" witte... +++ - Windböe erfasst Lkw-Anhänger a... +++ - Verwüstung in Volksschule Gnig... +++ - Urlauber tickt aus: Mit Skisch... +++ - Freerider in Sportgastein von ... +++ - Strafverfahren gegen drei Ex-S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen