London-Anschlag: Netz reagiert mit #wearenotafraid

1Kommentar
Das Netz solidarisiert sich mit London.
Das Netz solidarisiert sich mit London. - © DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP
Nach dem Anschlag vom London mobilisierte sich in den sozialen Netzwerken eine Welle der Solidarität. Unter dem Hashtag #wearenotafraid zeigten zahlreiche Nutzer ihr Mitgefühl.

Bereits nach dem Anschlag in Paris im Jänner 2015 auf die Redaktionsräume der Zeitschrift “Charlie Hebdo” bekundeten zahlreiche Menschen mit einem Hashtag Solidarität. #jesuischarlie wurde seither in abgewandelter Form zu Solidaritätsbekundungen zahlreicher ähnlicher Verbrechen verwendet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Grenzfall: Salzburger Wahlverw... +++ - Thomas Janik von der Sonnenins... +++ - Salzburgs stimmungsvolle Adven... +++ - Vier Verletzte bei Frontalcras... +++ - Einbrecher suchen Juwelier in ... +++ - 51-jährige Lieferwagenfahrerin... +++ - Mann verpasst 25-Jährigem aus ... +++ - A1: Zwei Verletzte bei schwere... +++ - Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel