London-Anschlag: Netz reagiert mit #wearenotafraid

1Kommentar
Das Netz solidarisiert sich mit London.
Das Netz solidarisiert sich mit London. - © DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP
Nach dem Anschlag vom London mobilisierte sich in den sozialen Netzwerken eine Welle der Solidarität. Unter dem Hashtag #wearenotafraid zeigten zahlreiche Nutzer ihr Mitgefühl.

Bereits nach dem Anschlag in Paris im Jänner 2015 auf die Redaktionsräume der Zeitschrift “Charlie Hebdo” bekundeten zahlreiche Menschen mit einem Hashtag Solidarität. #jesuischarlie wurde seither in abgewandelter Form zu Solidaritätsbekundungen zahlreicher ähnlicher Verbrechen verwendet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel