Lufthansa Cargo-Maschinen heben trotz Streiks ab

Akt.:
Trotz Streiks werden keine Flugausfälle erwartet
Trotz Streiks werden keine Flugausfälle erwartet
Trotz des Pilotenstreiks bei Lufthansa Cargo läuft der Flugbetrieb bei der Frachtairline normal. Zwei Flüge wurden vorgezogen. “Alle Frachtflüge sollen trotz des Streiks starten. Wir rechnen nur mit minimalen Auswirkungen für unsere Kunden”, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Mittwoch. Die Piloten-Gewerkschaft Vereinigung Cockpit bestreikt Lufthansa Cargo seit heute 3.00 Uhr bis Donnerstag 22.30 Uhr.


Die Fracht-Fluglinie der Lufthansa befördert elektronische Geräte wie Handys, Medizin, exotische Früchte oder auch Tiere. Vereinigung Cockpit kämpft gegen die Pläne der Konzernleitung für eine Ausweitungen der Billig-Ableger sowie für die Beibehaltung der Frührentenregelung für Piloten. Die Lufthansa sieht sich wegen der harten Konkurrenz nicht mehr in der Lage, die im Branchenvergleich großzügige Vorruhestands-Regeln zu finanzieren. Die Gewinneinbußen durch die Streiks summieren sich für die Lufthansa bisher auf mindestens 70 Millionen Euro.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++ - Eddie Gustafsson im Sonntags-T... +++ - Wals-Himmelreich: 23-Jähriger ... +++ - Eiskletterer stirbt bei Lawine... +++ - B21: Salzburger bekifft mit de... +++ - Kurioser Einbruch in Mariapfar... +++ - Crash in der Schwarzstraße in ... +++ - Bürgermeisterwahl in Salzburg:... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen