LIVESTREAM: Rupert Hauer über die Besteigung vom Mount Everest

Akt.:
Bei seinem zweiten Versuch bestieg Rupert Hauer den Mount Everest.
Bei seinem zweiten Versuch bestieg Rupert Hauer den Mount Everest. - © Rupert Hauer
Der Salzburger Rupert Hauer bestieg am 16. und 21. Mai gleich zwei Mal erfolgreich den Mount Everest (Nepal/8.848 Meter). Am Freitag wäre mit dem 49-jährigen Mauterndorfer (Lungau) ein LIVE-Interview geplant gewesen. Aufgrund eines Rettungseinsatzes in Kaprun musste das Gespräch mit dem Alpinpolizisten kurzfristig abgesagt werden. Einen Ersatztermin geben wir euch in den kommenden Tagen bekannt.




Bereits im Mai 2013 hatte Hauer für Aufmerksamkeit gesorgt, als er rund 150 Höhenmeter unterhalb des Gipfels den eigenen Besteigungsversuch abbrach, um einem erblindeten amerikanischen Bergsteiger zu helfen.

Lebensretter Hauer verzichtet auf Gipfelsturm

Dem US-Amerikaner waren damals nach dem Aufbruch vom letzten Hochlager die Sonnenbrillen vereist. Er ging ohne Brillen weiter – mit dramatischen Folgen. Obwohl es noch dunkel war, blies der ständige Wind in die ungeschützten Augen des Mannes. Kurz vor dem Gipfel war der Bergsteiger völlig erblindet und drehte mit seinem Sherpa um. Hauer – er war bei seinem Besteigungsversuch alleine und ohne Flaschensauerstoff unterwegs – stieß im Aufstieg auf die zwei Männer und half ihnen über Kletterstellen und absturzgefährdete Bereiche zurück ins Hochlager. Er rettete dem Mann damit das Leben.

Hauer besteigt “das Dach der Welt”

Fünf Jahre später kehrte Hauer nun zum Mount Everest zurück. Er war beim aktuellen Gipfelerfolg allerdings nicht mehr alleine und ohne Flaschensauerstoff, sondern als Führer einer Expedition des Tiroler Reiseveranstalters Furtenbach Adventures engagiert. Er leitete mit der Hilfe von Sherpas vier Teilnehmer aus den USA, Deutschland und Österreich über die Nordroute von der chinesischen Seite auf den höchsten Berg der Erde. Im LIVE-Interview mit SALZBURG24 wird der Alpinpolizist, Bergretter und erfahrene Bergführer über die prägendsten Erlebnisse sprechen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Trockenheit: "Sonnwendfeuern s... +++ - E-Bike: Akkus vor Hitze schütz... +++ - Abkühlung pünktlich zum Wochen... +++ - Familienauto auf der A10 in Fl... +++ - Gesamt 38 Jahre Haft im Fall R... +++ - Salzburger Rechungshof wird 25... +++ - Generalsanierung des Justizgeb... +++ - Salzburger Jugendliche beim Ol... +++ - Schnäppchenurlaub oder Preisfa... +++ - Babytreff in Schwarzach feiert... +++ - SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern


Trauerfälle aus dem Lungau