Windkraft-Projekt im Lungau vorerst abgeblasen

Akt.:
7Kommentare
Hat die Windkraft im Lungau eine Zukunft?
Hat die Windkraft im Lungau eine Zukunft? - © Bilderbox/Symbolbild
Das kommt überraschend: Das geplante Windkraft-Projekt in Weißpriach (Lungau) steht vor dem Aus. Die Betreiberfirma hat das Handtuch geworfen. Grund dafür soll die negative Stimmung in der Öffentlichkeit sein, die bei einer Podiumsdiskussion vergangenen Donnerstag offensichtlich geworden sei. Ob die Windkraft im Lungau generell eine Zukunft hat, entscheidet sich allerdings erst im kommenden Jahr.

Der einheimische Unternehmer Robert Gruber und seine drei Partner wollten mit der Lungauwind GmbH acht Windräder auf der Fanninghöhe bei Weißpriach errichten. Nun hat Gruber in den Salzburger Nachrichten (SN) angekündigt, das Projekt nicht weiter zu verfolgen.

Negative Stimmung bei Diskussion

Vergangenen Donnerstag fand im Lungau zum Thema Windkraft eine Podiumsdiskussion statt, bei der eine kritische Stimmung innerhalb der Bevölkerung ausgemacht wurde (hier könnt ihr die Diskussion ansehen), wie auch Josef Fanninger, der Geschäftsführer des Lungauer Regionalverbandes, gegenüber SALZBURG24 bestätigte.

Die letztendliche Entscheidung in diesem Projekt würde in diesem Fall aber nicht die Bevölkerung, sondern die Gemeinde Weißpriach und das Land Salzburg treffen. Der Bürgermeister von Weißpriach, Peter Bogensperger (ÖVP), war am Mittwoch für SALZBURG24 nicht erreichbar.

Hat Windkraft im Lungau eine Zukunft?

Wie es mit der Windkraft im Lungau in der Zukunft weitergeht, wird sich nach den Gemeinderatswahlen im März 2019 zeigen. „Die Gemeinden haben sich darauf verständigt, dass nach den Wahlen die neu gewählten Vertreter darüber abstimmen werden, ob sie für oder gegen Windkraft im Lungau sind“, erklärt Fanninger. An das Ergebnis der Abstimmung wollen sich die Gemeinden dann halten. Ein endgültiges Aus für die Windkraft im Lungau bedeutet das vorerst gescheiterte Projekt in Weißpriach also nicht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++ - "Ski amade" nach Rekordinvesti... +++ - EU: Namen an Klingelschildern ... +++ - Mehr Lehrlinge sollen Fachkräf... +++ - Gnigl: 25-Jähriger würgt Ex-Fr... +++ - Salzburger Winterfest zeigt Qu... +++ - Stadt Salzburg verkauft alte F... +++ - Sonja Hammerschmid bewirbt sic... +++ - Dachstuhlbrand in Eben: Alarms... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend: Ge... +++ - Neue Eichstraßenbrücke in Stad... +++ - Tweng: Polizei findet zahlreic... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Lungau.
SALZBURG24.AT

Suche

Suche filtern