Make-Up-Tipps: In vier Schritten zur perfekten Nase

Akt.:
Mit diesen Make-Up-Tricks könnt ihr eure Nase schmal schminken.
Mit diesen Make-Up-Tricks könnt ihr eure Nase schmal schminken. - © Haus der Schönheit Salzburg
Beim Blick in den Spiegel glauben viele Frauen, nicht perfekt genug auszusehen. Da gefällt vielleicht die Augenfarbe nicht, die Lippen sind nicht voll genug oder das Kinn ist zu rund. Vor allem eine vermeintlich zu groß geratene Nase macht vielen Frauen zu schaffen. Kleine Makel wie diese sind jedoch noch lange kein Grund zum verzweifeln. SALZBURG24 hat die ultimativen Make-Up-Tipps für euch, die euch in vier Schritten eine perfekte Nase zaubern.

Mit einer guten Grundausstattung an Make-up in verschiedenen Farbnuancen und ein wenig Geschick kannst du deine Nase innerhalb von wenigen Minuten kleiner oder schmaler wirken lassen. Dafür benötigst du zunächst die wichtigsten Schmink-Tools, wie einen guten Make-Up-Pinsel, eine Foundation Brush, eine Palette mit gutem Concealer (wird auch Camouflage genannt) sowie eine schöne, für deinen Hautton passende Make-Up-Foundation. Dann kann es auch schon losgehen.

Schritt für Schritt zur perfekten Nase

  1. Auf das sorgfältig gereinigte Gesicht trägst du zunächst die Foundation auf. Es empfiehlt sich darauf zu achten, dass alles gut und vor allem gleichmäßig verteilt ist. Mit einem möglichst schmalen Make-up Pinsel streichst du nun vom Ansatz der Augenbrauen entlang der Nase bis hin zur Nasenspitze. Dazu wählst du einen braunen Farbton aus deiner Concealer-Palette aus. Auf dem Nasenrücken sind nun zwei schmale Streifen zu sehen.
  2. Für den nächsten Schritt benötigst du einen weiteren Farbton aus deiner Concealer-Palette. Die zweite Farbe sollte mindestens zwei bis drei Nuancen heller sein als die erste. Diese Farbe wird nun wieder entlang der beiden Linien mit dem Foundation Brush aufgetragen.
  3. Abschließend musst du nur noch den dunklen Farbton und den hellen Farbton von oben nach unten verblenden. Es sollten keine Übergänge mehr zu sehen sein. Die helleren Stellen treten optisch ein wenig hervor, die dunkleren Stellen dagegen etwas zurück. Mit diesem Schminktipp wirkt die Nase nun tatsächlich etwas schmaler.

Als i-Tüpfelchen kannst du jetzt noch ein klein wenig helles Make-up auf die Nasenspitze geben und schön verblenden. Damit ist das Make-up für eine optisch kleinere Nase perfekt. Auch kleine Fehlstellungen wie z. B. eine etwas schiefe Nase oder eine kleine Erhebung können mit dieser Technik ganz gut kaschiert werden.

nase_schmal_schminkenwerw Mit wenigen Kniffen kann man eine breite Nase ganz einfach schmal schminken./Haus der Schönheit Salzburg ©

 

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen