ManCity bezwang Tottenham 4:1

Akt.:
Aguero traf gleich vier Mal
Aguero traf gleich vier Mal
Der argentinische Fußball-Nationalspieler Sergio Agüero hat den englischen Meister Manchester City am Samstag in der Premier League mit vier Treffern im Alleingang zum 4:1 gegen Tottenham Hotspur geschossen. Zum ersten Mal traf der Stürmer in der 13. Spielminute. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Christian Eriksen (15.) erhöhte Agüero dann zum Endstand (20./Elfmeter, 68./Elfmeter, 75.).


Vor der Pause war der Argentinier mit einem weiteren Elfmeter an “Spurs”-Keeper Hugo Lloris gescheitert (32.). Auch die Gäste aus London vergaben einen Elfmeter: Roberto Soldado scheiterte an Joe Hart (62.). Tottenham-Abwehrchef Federico Fazio sah zudem die Rote Karte (67.).

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++ - 116 Feuerwehrleute bei Dachstu... +++ - Moped "frisiert": 17-Jähriger ... +++ - Unbekannte brechen in Einfamil... +++ - Das war das Traditionsseefest ... +++ - USK St. Koloman feiert Jubiläu... +++ - Schnelle Autos beim 1. Tuningt... +++ - Das war das legendäre Mattsee ... +++ - Radretter Andreas Rath im Sonn... +++ - 1,42 Promille: Alkolenker knal... +++ - 2000 Starter beim StrongmanRun... +++ - 17-Jährige bei Karussellfahrt ... +++ - Wetter bleibt weiterhin sommer... +++ - Geschlechtliche Nötigung: 16-J... +++ - Fußtritte gegen den Kopf: 21-J... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen