Mann bei Wanderung auf Rax tödlich verunglückt

Akt.:
Laut Polizei dürfte der Mann abgestürzt sein
Laut Polizei dürfte der Mann abgestürzt sein
Ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Wiener Neustadt ist am Mittwoch bei einer Wanderung auf die Rax ums Leben gekommen. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ wurde der Mann von Einsatzkräften der Bergrettung Reichenau a.d. Rax gegen 23.00 Uhr im Bereich des Klettersteiges “Wildfährte” im Gemeindegebiet von Schwarzau im Gebirge (Bezirk Neunkirchen) tot aufgefunden.


Der Wanderer dürfte beim Abstieg aus unbekannter Ursache einige Meter über einen felsigen Vorbau abgestürzt sein. Angehörige des 64-Jährigen hatten am Mittwochabend die Bergrettung verständigt, nachdem der Mann von seiner Wanderung nicht zurückgekehrt war.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Steinlechner-Kreuzung: Pkw in ... +++ - 17-Jähriger bei Traktorunfall ... +++ - Hallein: Alko-Lenker (19) knal... +++ - Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger (64) stürzt in Kap... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen