Mann griff in Mailand Polizist mit Messer an – Festnahme

Ein Mann hat in Mailand einen Polizisten mit einem Messer angegriffen und ist daraufhin festgenommen worden. Weil der Beamte eine schusssichere Weste getragen habe, sei er nur sehr leicht verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa am Montag. Der Vorfall habe sich nahe dem Hauptbahnhof in der norditalienischen Stadt ereignet.

Die Polizei war schon zuvor alarmiert worden, dass der Mann ein Messer habe. Als die Beamten aus dem Streifenwagen ausstiegen, sei er auf einen der Polizisten losgegangen.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Arbeitsgespräch der deutschspr... +++ - Zum dritten Mal im Juli: Banko... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Zwei Verletzte bei Crash in El... +++ - Salzburg teuerste Großstadt Ös... +++ - Triebenbachstraße in Stadt Sal... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Kuriose Fundstücke aus dem Sal... +++ - Raftingausflug auf Berchtesgad... +++ - Salzburger Tierrettung bekommt... +++ - Einzigartiges Integrations-Pro... +++ - Tödlicher Absturz auf Baustell... +++ - Immer mehr Lkw auf Salzburgs A... +++ - Fünf Prozent mehr Beschäftigte... +++ - Neuer Name für Team Stronach S... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen