Mann im Innviertel nach Lokalbesuch brutal niedergeschlagen

Akt.:
3Kommentare
Der Mann wurde nach dem Fortgehen niedergeschlagen (Symbolbild).
Der Mann wurde nach dem Fortgehen niedergeschlagen (Symbolbild). - © Bilderbox
Ein 36-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag vor einem Lokal in Handenberg (Bezirk Braunau) mit vier bis fünf Burschen in Streit geraten. Plötzlich attackierte einer aus der Gruppe den Mann und schlug ihn laut Polizeibericht brutal nieder. Obwohl der 36-Jährige bereits am Boden lag, versetzte ihm der noch unbekannte Täter weitere Schläge in den Rumpfbereich.

Erst als ein Security-Mitarbeiter des Lokals dazwischen ging und dem Opfer zu Hilfe kam, machte sich die Gruppe davon. Der 36-Jährige – er stammt aus dem Bezirk – wurde ins Krankenhaus nach Braunau gebracht. Vom Täter war zunächst nur bekannt, dass er eine rote Kappe trug. Die Polizei bat am Sonntag etwaige Zeugen um Hinweise.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kaprun: Traktor in Vollbrand +++ - Erfolgreiche Suchaktion nach S... +++ - Neue Weihnachtsbeleuchtung in ... +++ - Drei Unfälle mit Verletzung in... +++ - Bad Gastein: Drei Belle-Epoque... +++ - Austrian Firefighter Run: Flor... +++ - Heiratsantrag bei Eröffnung de... +++ - Rektorenwahl in Mozarteum erne... +++ - Austrian Firefighter Run: Salz... +++ - Missbrauchsvorwürfe: Salzburge... +++ - Produktrückruf: Kunststofffrem... +++ - Salzburger Christkindlmarkt is... +++ - Schüler stürmen Salzburger Ber... +++ - Arbeitskräfteangebot in Österr... +++ - Zehn Aberkennungs-Bescheide an... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel