Maradona zog Anzeige gegen Freundin zurück

Akt.:
Stürmische Beziehung zwischen Maradona und Oliva
Stürmische Beziehung zwischen Maradona und Oliva
Die Beziehung zwischen Ex-Fußballstar Diego Maradona (53) und seiner 22-jährigen Freundin Rocio Oliva ist äußerst explosiv. Nun hat Maradona sie wegen Diebstahls angezeigt – und kurz darauf die Anzeige wieder zurückgezogen. Hintergrund dürfte ein veröffentlichtes Video über einen angeblich handgreiflichen Streit sein.


Die 22-jährige Oliva bestätigte am Dienstag die Anzeige sowie die Rücknahme derselbigen, dementierte aber, etwas mit der Veröffentlichung des Videoclips zu tun zu haben. Die von den argentinischen Fernsehsendern veröffentlichten, verwackelten Aufnahmen zeigen einen heftigen Streit, dann ist Olivas Stimme zu hören, wie sie “Stop, Stop” ruft – als wollte sie einen Angriff abwehren. Aufgenommen wurde das Video demnach von Oliva selbst in Maradonas Wohnung. Der 53-Jährige dementiert nicht, dass es einen Streit gegeben hatte. Er versichert jedoch, er habe Oliva lediglich den Telefonhörer aus der Hand geschlagen.

Maradona und Oliva unterhalten eine stürmische Beziehung. Im März hatte der frühere Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft einen Haftbefehl gegen seine Freundin erwirkt, die für den Fußballclub River Plate spielt. Nach seinen Angaben hatte Oliva während ihrer gemeinsamen Zeit in Dubai, wo er als Sportmanager arbeitet, mehrere wertvolle Gegenstände aus seinem Besitz mitgehen lassen, darunter Uhren und Diamant-Ohrringe. Im Juli wies die Fußballerin die Beschuldigungen vor einem Gericht in Buenos Aires zurück und warf ihrerseits Maradona vor, sie geschlagen zu haben

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dakar-Champion Matthias Walkne... +++ - Pkw kracht auf A10 in Anif geg... +++ - Thalgau: Schwerer Kreuzungs-Cr... +++ - Bischofshofen: Probeführersche... +++ - Neos fixierten ihre Liste für ... +++ - Aufregung um mutmaßlichen Angr... +++ - Was bringt die Stromzukunft in... +++ - Bramberg: Crash auf B165 forde... +++ - Ladendieb wird gestellt und ti... +++ - Das war das Pipifein im City B... +++ - Faistenau: 61-Jähriger stürzt ... +++ - Neumarkt: Unbekannte randalier... +++ - Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen