Marathonläufer Kalalei wegen Dopings vier Jahre gesperrt

Akt.:
Kalalei gewann zuletzt den Marathon in Athen
Kalalei gewann zuletzt den Marathon in Athen - © APA (Archiv/AFP)
Der kenianische Marathonläufer Samuel Kalalei, vergangenen November Gewinner in Athen, ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden. Er war heuer im April beim Rotterdam-Marathon positiv auf EPO getestet worden. Der 23-Jährige war am 4. Juni von der Athletics Integrity Unit (AIU) des Leichtathletik-Weltverbandes (IAAF) provisorisch suspendiert worden.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++ - Eben: Dachstuhlbrand aufgrund ... +++ - Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++ - Demonstration gegen Kassenrefo... +++ - Vermögen der Österreicher im S... +++ - B164: Verletzte bei Verkehrsun... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen