Akt.:

Marcel Hirscher nimmt Super-G in Angriff

Seit Dienstag bügelt Marcel Hirscher auch Super-G-Tore nieder. Seit Dienstag bügelt Marcel Hirscher auch Super-G-Tore nieder. - © FMT-Pictures F. M.
Salzburgs Ski-Ass Marcel Hirscher erweitert sein Jagdrevier für Weltcuppunkte und nahm das Training für den Super-G auf.

Marcel Hirscher nahm am Dienstag das Super-G-Training auf der Reiteralm auf. Für den sportlichen Leiter der ÖSV-Herren, Mathias Berthold, ist das der logische nächste Schritt: „Natürlich haben wir uns schon im Vorfeld abgesprochen. Wenn Marcel gut drauf ist und er sich gut fühlt, dann sollte einem Start bei dem einen oder anderen Super-G sicher nichts im Wege stehen.“

Hirscher: „Speed ist ein neues Universum für mich.“

„Eines ist klar: Speed ist auf Weltcupniveau ein völlig neues und anderes Universum für mich. Aber: Ich will der Sache und mir einfach eine Chance geben. Es bleibt ein Experiment, ich bin gestern gerade erst einmal ein paar Fahrten gefahren, heute trainier ich noch einmal und dann sollte schon abschätzbar sein, ob quereinsteigen in der Saison überhaupt einen Sinn macht“, teilte Marcel Hirscher in einer ÖSV-Aussendung mit.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Erkrankter Hirscher fliegt erst Sonntag in die USA
Österreichs Skistar Marcel Hirscher wird später als ursprünglich geplant zu den Ski-Weltmeisterschaften in die USA [...] mehr »
Ski-WM in Vail: ÖSV-Reise in den "warmen" Wilden Westen
Der Großteil des österreichischen Alpinski-WM-Teams um die Salzburger Stars Marcel Hirscher und Anna Fenninger ist [...] mehr »
Eisbären besetzten vierten Legionärsposten
Kurz vor Transferschluss haben die Zeller Eisbären noch einmal am Transfermarkt zugeschlagen und mit Michal Dovina [...] mehr »
Sensations-Comeback von Roland Schlosser
Der dreifache Olympia-Teilnehmer Roland Schlosser möchte es noch einmal wissen: Beim Weltcupturnier in Bonn in der [...] mehr »
Bronze für Radojkovic zum Saisonauftakt
Der Obendorfer Taekwondo-Kämpfer Aleksandar Radojkovic ist stark in die neue Saison gestartet. Beim Creti Cup in [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren